Traumfigur? Wohlfühlgewicht? Wenn die Brezel mit dem Hosenknopf …

Traumfigur? Wohlfühlgewicht? Wenn die Brezel mit dem Hosenknopf

Das wunderbare Online-Magazin Lemondays (www.lemondays.de) hat eine Blogparade ins Leben gerufen. Der ganze Oktober steht im Zeichen dieses Themas und ich freue mich sehr, dabeisein zu dürfen. Auf dieser Seite findest Du alle Artikel zu dieser grandiosen Blogparade.

Dies ist mein Beitrag zur Blogparade Bye, bye Traumfigur? Wie geht das mit dem Wohlfühlgewicht ab 40? Oder 50?
Weil ich Dir so viel zu diesem Thema mitgeben möchte, habe ich diesmal ein Video für Dich – sonst hätte ich mir die Finger wundgeschrieben. 🙂

Ich nehme Dich ein bisschen mit auf meine eigene Reise (Ich sag nur: BREZEL), außerdem zeige ich Dir, was Du ab jetzt nicht mehr brauchst und worauf Du achten solltest. Ich hoffe, ich kann Dir das schlechte Gewissen, die Unsicherheit und die Unzufriedenheit ein klein wenig nehmen – und Dir stattdessen Inspiration und Motivation dalassen.

Für diese Blogparade haben sich knapp 60 Menschen zusammengetan – alle mit wundervollen, von Herzen kommenden Artikeln, Videos, Podcasts für Dich!
Die ersten veröffentlichten Artikel findest Du hier:

Sunita Ehlers: Bye, bye Traumfigur

Dr. Heike Specht: Wohlfühlgewicht? Ist das Gewicht, das sich bei mir wohlfühlt

Ursula Kittner: Gedanken zu kleinen Tierchen, Emotionen und Gelassenheit

 

Hier und heute gilt ganz besonders:
Bleib selbst-bewusst!

Deine Wegweiserin im Ernährungsdschungel

 

22 Gedanken zu „Traumfigur? Wohlfühlgewicht? Wenn die Brezel mit dem Hosenknopf …

  1. Ich bedanke mich ganz herzlich für das Video, welches liebevoll und mit Bedacht dieses heikle Thema aufgreift. Es hat so gut getan, die einfühlsam gesprochenen Worte aufzunehmen. Liebe Grüße

  2. Wunderschönes Video, liebe Anja. Du kommst einfach total authentisch rüber.
    Danke für diesen Beitrag.
    Ich hab mich ganz oft in deinen Bildern an mein „früheres Leben“ erinnert. . Früher dachte ich auch, ich müsste als Trainerin im kleinen Schwarzen auf die Bühne.
    Früher hab ich mich tagelang von … ja tatsächlich – von Brezeln ernährt.

    Ich war wie eine schlecht ausgedruckte Kopie meines Selbst. Bis mir das Leben gezeigt hat, was wirklich wichtig ist.
    Dem Himmel sei Dank. Denn so konnte ich die werden, die ich heute bin. Und heute sei dir Dank für den schönen Beitrag.

    Herzliche Grüße
    Silke

  3. Liebe Anja,

    wenn ich „so ein langes Video“ bis zum Schluß angucke … dann hats mir was zu sagen! Danke fürs genußvolle Zerdeppern von so manchen merkwürdigen Ideen rund um das Thema „Figur“ !!

    liebe Grüße, Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.