Die wunderbare Welt der Inspiration

Titel Die wunderbare Welt der Inspiration

Die wunderbare Welt der Inspiration

Wer oder was inspiriert mich?

Dies ist mein Beitrag zur Blogparade von Elke Schwan-Köhr / Federführend Media zum Thema INSPIRATION. So ein schönes Thema. Und tatsächlich eines, über das ich länger nachgedacht habe. Die Frage “Wer oder was inspiriert mich?” finde ich gar nicht so leicht auf Anhieb zu beantworten.

Natürlich fallen mir sofort einige Personen ein, genauso wie meine Lieblingsbeschäftigungen oder eine ganze Menge Medien, also Videos & Co. Aber wenn ich genauer darüber nachdenke: Warum und wie inspirieren die mich denn? Was ist dieses schöne und frische Gefühl hinterher?

Also, tauchen wir doch ein bisschen ein in die INSPIRATION! 🙂

Inspiration - steht auch im Duden

Elke hat in ihrem Aufruf zur Blogparade ein paar Impulsfragen gestellt, die nehme ich als Anfangsfaden:

Was ist Inspiration für dich?

Inspiration ist ein Moment, in dem mich etwas im Inneren berührt. Etwas geht mit mir in Resonanz. Es ist wie … hmmmm …. wie ein kleiner Strand, auf den eine Welle zuläuft, die von einem Stein ausgelöst wurde. Praktisch gesehen kann Inspiration sehr viel für mich sein: Ein Zitat, ein Satz, ein Video, ein Foto, eine Handarbeit ….
Und manchmal regt mich eine Inspiration dazu an, mein Leben ein bisschen anders zu gestalten.

Eine Inspiration ist doch erst dann eine, wenn sie auch einen Empfänger findet, oder?

 

Welche Personen haben etwas getan, das dich inspiriert hat? Und wie oder womit haben sie es getan, wozu haben sie dich inspiriert?

Es gibt da nicht so “die” Personen, die ich – bis auf wenige Ausnahmen – klar benennen könnte.

Manche inspirieren mich mit ihrer Art zu sein – wie die wunderbare Frauke Schramm, meine Business-Buddy.
Manche inspirieren mich körperlich – wie meine Lieblings-Youtube-Trainerinnen Eleni, Mady oder Freya.
Viele inspirieren mich mit dem, was sie erschaffen oder lehren – verschiedene Näh-, Quilt- und Handarbeitskanäle auf Youtube, reale Personen in meinem Umfeld, Menschen, mit denen ich mich in meinen Talks austausche.

So entstehen bei neue Kreationen für mein Business selbst-bewusst essen / selbst-bewusst weiblich,  Ideen für (Tanz-) Choreografien, Quilts und Tanzkostüme oder für Sachen, für die ich erst einmal in den Baumarkt muss. 😉

 

Lässt du dich bewusst inspirieren oder passiert es eher zufällig?

Ich versuche, die Inspiration zu erkennen, wenn sie mir vor der Nase tanzt. 🙂
Tatsächlich suche ich bewusste Inspirationen, wenn es um Bewegung/Sport/Tanzen geht oder um Handarbeiten (habe ich schon Quilts erwähnt??). Oder um meinen Kundinnen ihre Vorhaben und ihren Alltag noch leichter zu machen. Oder wenn ich das Gefühl habe, dass außer der Tür mal wieder gar nichts klappt…
Ansonsten vertraue ich darauf, dass die Inspiration mich erreicht, die jetzt gerade wichtig für mich ist.

Ein Video, das ich gestern gesehen habe, ist ein sehr schönes Beispiel dafür. Ryan Holiday von DailyStoic stellt darin 12 Fragen, die ich unglaublich tiefgehend und wichtig finde und mit denen ich mich unbedingt weiter beschäftigen möchte.
Ich habe das nicht bewusst gesucht – es hat mich gefunden.

 

Gibt es Bücher, Filme, Serien, Musik, Kunst… die dich inspiriert?

Oh jaaaa! 🙂 Mein absolutes Lieblingsbuch: Die Hexe von Paris von Judith Merkle Riley
Wegen der Hauptfigur, die mit Verstand und einer großen Portion Kühnheit ihr Leben gestaltet, trotz schwieriger Umstände. Und mit sehr viel staubtrockenem Humor.

Das große Feld der Kunst … (ich habe noch gar nicht das Wort Quilt geschrieben, oder?)
Textilkunst, Handwerkskunst, Malkunst – da gibt es so vieles.
Für mich wunderbar inspirierend: die Serie “Handwerkskunst” vom SWR.

 

Was hast du schon geschaffen aus einer Inspiration heraus?

Oh … zu viel, um es hier alles aufzuzählen. Für selbst-bewusst essen sind so viele Aktionen und Angebote entstanden: Freebooks, Kurse, Workshops … Mein Bewegungskurs “Move Fit” kam aus so einer Inspiration, aber auch mein Kriegerinnen-Manifest bzw. das Kriegerinnen-Handbuch, oder mein aktuelles Freebook mit 15 besseren Alternativen zum Essen als Belohnung.

Und wenn ich so darüber nachdenke, was ich im Privaten geschaffen habe – wird mir doch ein bisschen schwindelig. Ich denke oft, “es entsteht ja gerade überhaupt nichts bei mir” oder “soo viel habe ich nun auch noch nicht geschaffen.” Aber das stimmt nicht. Über die Jahre ist so viel entstanden.

 

Inspiration und Kreativität

Diese beiden gehören für mich unbedingt zusammen, wie Geschwister. Inspiration kann der Kreativität so schön Anschub geben. Oft braucht es gar nicht viel – einen einzigen Gedanken oder ein einziges Wort. Und wenn die Kreativität loslegt, kommen weitere Inspirationen ganz von selbst. (Weiter unten sind noch ein, zwei Gedanken mehr dazu.)

 

Inspiration in Bildern

(und vielleicht eine Antwort auf die Frage, ob ich selbst inspirieren kann)

Inspiration in bunt

Sport-Inspiration          Kriegerinnen-Spirit

Kriegerinnen-Spirit

Ich hoffe, mit meinem Kriegerinnen-Spirit zu inspirieren und Frauen zu bewegen, die Fäden selbst in die Hand zu nehmen!

Inspiration Bewegung

selbst-bewusst essen / selbst-bewusst weiblich

Inspiration Rosen-Quilt  Inspiration Brick-Quilt

Mein Rosen-Quilt und mein Bricks-Quilt (stellvertretend für alle anderen Quilts hier im Haus).

Inspiration Nähgarn-Aufbewahrung

Meine selbstgebaute Nähgarn-Aufbewahrung (Baumarkt und so…).

Inspiration Stoffregal

Auch die Stöffchen-Sammlung kann sehr inspirierend sein. 🙂

Tanzkostüm 1  Tanzkostüm 2

Zwei meiner eigenen Tanzkostüm-Designs.
Und die Frage Wie passiert Inspiration? In diesem Fall: Ich blättere durch meinen Ordner mit Kostümfotos und Design-Ideen. Oder der Stoff selbst erzählt mir, wie er werden will.

 

Inspiration und Selbst-Bewusstsein

Ich finde, dass Selbst-Bewusstsein die Inspiration begleiten darf. Was wir inspirierend finden, dürfen wir immer mit dem abgleichen, was uns wichtig ist und wie wir sein möchten. Sonst sehe ich die Gefahr, dass Inspiration zur reinen Ablenkung wird oder dazu führt, dass wir andere Menschen kopieren.

Auch hier ein kleines Beispiel: Ich habe kein Deko-Gen. Natürlich kann ich mir ganz viele Deko-Inspirations-Videos auf Youtube anschauen. Die Frage, die ich mir stattdessen stelle, ist: Ist mir Deko überhaupt so wichtig? Ach guck, das kollidiert schon mit meinem Minimalismus-Gen. Finde ich Deko inspirierend? Oder doch eher nervig?
Wenn ich mir jetzt 10 Deko-Videos hintereinander angucke – ist das vertane Zeit für mich, auch wenn ich die Videos sehr inspirierend finde.

 

Inspiration und Umsetzung

Das Selbst-Bewusstsein bringt mich zum Punkt “Umsetzung”. Natürlich kann ich mir ewig Inspirationen suchen. Aber die verpuffen alle ins Leere, wenn ich nicht in die Umsetzung komme.

Sport-Inspiration

Ich kann ganz viele Fitness-Videos anschauen. Wenn ich nicht aufstehe und die Einheiten MACHE, werde ich nicht fitter! Logisch, oder?
Koch-, Ernährungs- und sonstige Inspirationen – alle gut und schön, aber wenn beim nächsten Einkauf alles wie immer ist oder ich mich nicht an den Herd stelle, bleibt es bei der Theorie und es ändert sich nichts.
Wenn ich nicht Nadel und Faden in die Hand nehme und AUSPROBIERE, wie ich die Pailletten auf den Stoff sticken muss …. Du merkst, worauf ich hinauswill, oder?

 

Fazit

Inspiration ist etwas ganz Wunderbares. Augen und Ohren offenhalten für etwas, das uns bereichern möchte. Wir sollten nur darauf achten, dass wir uns nicht nur von Inspiration zu Inspiration hangeln, sondern die positiven Impulse auch LEBEN. Noch schöner finde ich den Gedanken, selbst ein inspirierender Mensch zu sein bzw. zu werden.

Übrigens ist das Wort INSPIRATION für mich mit der Wahrnehmung von vielen Farben verbunden. Wenn ich das Wort lese oder höre, empfinde ich bunte Farbkleckse. Schon irgendwie lustig. 🙂

Und Du? Wer oder was inspiriert Dich?

Bleib selbst-bewusst!

Deine Anja

Anja Rödel

Selbst-Bewusstsein & Weiblichkeit
Bewegung & Ernährung

 

P.S.:

Hast Du Lust auf mehr Inspirationen von mir? Mein Futter-, ääh Newsletter kommt jede Woche (meistens montags) direkt in Dein E-Mail-Postfach, und Du kannst ihn ganz einfach hier abonnieren:

(Pssst … dort wartet dann auch ein kleines Dankeschön auf Dich! Und Du erfährst als erste/-r von aktuellen Terminen und sonstigen Neuigkeiten.)

Zusammenfassung: Die Videos von Juli bis September 2022

Titel: Die Videos von Juli bis September 2022

Die Videos von Juli bis September 2022

Das dritte Quartal war videotechnisch wieder erheblich besser und ergiebiger. 🙂
Ganz besonders gefreut habe ich mich über das Interesse an dem Video “Was ist eigentlich Weiblichkeit?” – das scheint ein Thema zu sein, das viele Menschen interessiert. Und auch hier sind schon die ersten Veränderungen bei selbst-bewusst essen erkennbar. Die letzten 3 Monate im Jahr 2022 werde ich nutzen, um mein Angebot ein bisschen anzupassen und neu auszurichten.

Zusammenfassung: Die Videos von Juli bis September 2022 weiterlesen

Sich selbst belohnen – OHNE Essen!

Sich selbst belohnen – OHNE Essen!

Der Ideen-Inspirations-Workshop für BESSERE Alternativen

“Essen als Belohnung”, “Belohnen ohne Essen” oder ähnliche Ausdrücke – das sind bei weitem die meistgesuchten Begriffe, die zu meiner Seite und zu meinem Blog führen.
Die Suchenden landen dann bei meinem Blogartikel dazu:
Essen als Belohnung? – 9 bessere Alternativen

Sich selbst belohnen – OHNE Essen! weiterlesen

SELBSTBEWUSST WEIBLICH – das Live-Webinar

SELBSTBEWUSST WEIBLICH – das Live-Webinar

Viele Frauen wünschen sich mehr Selbstbewusstsein. Dabei wollen sie gar keine Überfliegerinnen und Weltretterinnen sein, sondern einfach in alltäglichen Situationen selbstbewusster und souveräner handeln. Aber irgendwie klappt das im entscheidenden Moment meist nicht.

Kennst Du diesen verstohlenen Blick zu anderen Frauen – ob Nachbarin, Freundin, Arbeitskollegin oder Berühmtheit –, die Du für ihre selbstbewusste und trotzdem weibliche Ausstrahlung bewunderst? Und wünschst Dir insgeheim, Du könntest Dir ein Scheibchen davon abschneiden?

Steck das Küchenmesser wieder weg. 🙂  Und entdecke Deine eigene selbstbewusste Weiblichkeit!

Ich habe da etwas für Dich:

Am Mittwoch, 5. Oktober 2022 veranstalte ich mein Live-Webinar SELBSTBEWUSST WEIBLICH – 5 Booster für mehr Ausstrahlung und Persönlichkeit

selbstbewusst weiblich - Live-Webinar

Ich möchte Dich inspirieren, Deine eigene selbstbewusste Weiblichkeit zu leben.

In diesem Live-Webinar zeige ich Dir

7 Seins-Bremsen, die Dich so oft daran hindern, selbstbewusst zu leben.
Wo lauern die Knackpunkte, die dafür sorgen, dass Du in alte Muster zurückfällst?

5 inspirierende Booster als Fundament für Dein weibliches Selbstbewusstsein.
Mit diesen alltagstauglichen Möglichkeiten kannst Du ganz einfach starten.

5 Stufen, wie Du Dein Selbst-Bewusstsein aufbauen und authentisch leben kannst.

Ich verrate Dir außerdem ein entscheidendes Element, das dafür sorgt, dass Du nicht wieder in alte Muster zurückfällst. 🙂

Und das Beste: Du kannst für 0,00 EUR bei diesem Webinar dabei sein.

Alles, was Du tun musst, ist Dich anzumelden und am 5. Oktober live dabei zu sein. (Bei kostenlosen Webinaren mache ich keine Aufzeichnung.)

In diesem Video erzähle ich Dir noch ein bisschen mehr zu den Hintergründen, warum ich dieses Webinar so gerne mache:

YouTube

Dieser Inhalt wird von YouTube bereit gestellt. Wenn Du das Video aktivierst, können von YouTube ggfs. Daten über Deine Aktivitäten gesammelt werden und Cookies gesetzt werden. Bitte beachte die weiteren Informationen und gib Deine Zustimmung.
Mehr erfahren

Video laden

 

Alle Infos und die Anmeldung zu diesem Webinar findest Du hier.
Sehen wir uns im Webinar? Ich freue mich auf Dich!

Deine Anja

P. S.: Anmelden und live dabei sein! 🙂
Hier ist nochmal der Link zur Webinar-Seite.

Intuition, MitGefühl und mehr – ein Talk mit Daniela Schürmann

Intuition, MitGefühl - Talk mit Daniela SchürmannIntuition, MitGefühl und mehr – ein Talk mit Daniela Schürmann

Ein neues Interview mit einer weiteren ganz wunderbaren Frau.
Mit Daniela Schürmann spreche ich über weibliche Intuition, MitGefühl für sich selbst und andere, darüber, wie man Selbstvertrauen zurückgewinnen kann und ganz viel mehr.

Daniela und ich haben uns über unser gemeinsames Facebook-Netzwerk kennengelernt. Sie hat den Faden aufgenommen (danke dafür!), und wie das so ist: Wir haben viele gemeinsame Themen und doch unterschiedliche Herangehensweisen.

Um so mehr freue ich mich, dass ich sie ein bisschen ausfragen durfte.

Intuition, MitGefühl und mehr – ein Talk mit Daniela Schürmann weiterlesen